Erste PEGIDA Demo in Wien von AntifaschistInnen verhindert

Unterschiedliche Quellen berichten von 250 - 400 TeilnehmerInnen. Der sogenannte "Spaziergang" sollte 
von der Freyung in Wien starten und durch die Wiener Innenstadt führen. Das wurde durch AntifaschistInnen 

PEGIDA Wien - Hooligan stürmt in die Antifablockade

Nachdem die PEGIDA Wien Demonstration oder besser gesagt der Spaziergang nicht von Fleck kam, riss einem Herren anscheinend der Geduldsfaden.

LIVE: Protest gegen den Akademikerball 2015 in Wien

 

Livestream zu den Protesten am 30. Jänner 2015 gegen den Akademikerball 2015 in der Hofburg, in Wien. Wir werden mit mehreren Kameras vor Ort und aus dem Studio berichten, mit Livegästen und Berichten von den Blockadepunkten.

Polizeipräsident Pürstl eskaliert diesmal mit dem Verbot der NOWKR Demo

Der Wiener Polizeipräsident Gerhard Pürstl argumentierte damit, dass sich das NOWKR Bündnis 
nicht von möglicher Gewalt distanziere. Der Beitrag wurde bewusst nicht kommentiert. 

Nachrichten ganz org vom 14. Jänner 2015


Die Themen:
-> Zwischen Kreuz und Wahlkampf in Groß-Enzersdorf
-> "Je suis Charlie" - Solidaritäts-Kundgebungen in Wien

Keine Einladung für kritische Medien

Das Bild konnte leider nicht dargestellt werden.

Die Polizei Wien veranstaltete am 12. Jänner eine Pressekonferenz zum Thema Akademikerball 2015. Große Medienhäuser wie die APA, Falter, Krone, Presse, Standard, Kurier sowie die Staatsanwaltschaft und die Journalistengewerkschaft waren anwesend. Weniger etablierte, allerdings ebenso wichtige MedienvertreterInnen wurden einfach nicht benachrichtigt. Vielleicht liegt es an der womöglich kritischen Berichterstattung?

Zwischen Kreuz und Wahlkampf in Groß-Enzersdorf

Das Bild konnte leider nicht dargestellt werden.

Am 25. Jänner finden die Gemeinderatswahlen in Groß-Enzersdorf statt. Die FPÖ führt dort einen Wahlkampf auf Kosten eines Anrainers, der aus religiösen Gründen ein vor seinem Haus aufgestelltes Kreuz entfernt haben soll. Tatsächlich wurde der Herr mit muslimischen Wurzeln von seiner katholischen Nachbarin gebeten das Kruzifix vor ihrem Haus aufzustellen. Der im Oktober nach Groß-Enzersdorf übersiedelte Mann dachte, dass die Grünfläche vor seinem Haus, auf der sich das Kreuz befand, Teil seines Grundstücks war. Somit zögerte er nicht lange und beauftragte eine Baufirma um dem Wunsch seiner gläubigen Nachbarin nachzukommen. Was der Anrainer allerdings nicht wusste - das Kreuz ist Eigentum der lokalen Kirche. Die FPÖ sah dieses relativ unbedeutende Ereignis zum Anlass eine Kundgebung zu organisieren. Am Samstag fand sich also eine kleine Gruppe von 80-90 Menschen am Hauptplatz ein um das Abendland vor einer vermeintlichen „Islamisierung“ zu bewahren.

WienTV Winterspecial

Beim WienTV Winterspecial trifft politisch Brisantes aus Wien auf kulinarisch Raffiniertes aus Indien.

Interview mit Dina Mohamed

Vergangene Woche wurde Dina Mohamed, eine 21 jährige Studentin aus Wien, Opfer eines rassistischen Übergriffs im AKH. Als die Wienerin mit ägyptischen Wurzeln eine Lernpause machte, wurde sie beleidigt, angespuckt und gedemütigt.

Die Wiener Polizei twittert - eine digitale Revolution in Bildern

Vergangenen Samstag, den 29. November, fand ab 18 Uhr eine Demonstration gegen den WKR-Kommers deutschnationaler Burschenschafter im Keller des Wiener Rathauses statt.

Die PARTEI in Österreich

Die PARTEI Gründungskonvent Wien

Kein anderes Datum hätte besser passen können, als das des Nationalfeiertags. Am Sonntag präsentierte sich die Partei "Die PARTEI" in Österreich.

Newsfeed der Startseite abonnieren