Nachrichten ganz org vom 1. Juli 2015

Diesmal haben wir einen Bericht vom Marsch für die Familie, der am Tag der Regenbogenparade statt fand und am Rande dessen die Polizeigewalt wieder mal eskalierte.

Demonstrationen gegen Mikl-Leitners Beschluss

Heute (19.06) fand eine Spontandemo gegen Mikl-Leitners neuen Beschluss statt. Diese führte zum Minoritenplatz, wo eine angemeldete Kundgebung abgehalten wurde.

Nachrichten und die Reportage vom zweiten Aufmarsch der Identitären in Wien

Bereits zum zweiten Mal marschierten die "neuen Rechten" unter dem Namen "Die Identitären" durch Wien. 

Wien: Pilotin verhindert Abschiebung!

Seit Monaten prägt Innenministerin Johanna MIkl-Leitner die österreichische Innenpolitik, in dem sie große Inszenierungen rund um die angebliche Unfähigkeit Österreichs, ein paar tausend F

Fragwürdige Polizeiaktionen nach dem Sicherheitspolizeigesetz (SPG)

Dieses Video wurde Anfang Juni während einer Polizeikontrolle am Yppenplatz in Wien-Ottakring aufgenommen.

Identitärer Aufmarsch in Wien - U-Bahn-Abgang

Nachdem die Identitären ihre Demonstration wegen der Blockade am Reumannplatz abbrechen mussten, wurden sie wie schon letztes Jahr von der Polizei in die U-Bahn Station geleitet, wo eine U1-Garnitur der Wiener Linien kurzerhand zum Sonderzug umfun

WienTV-Nachrichten ganz org vom 3. Juni 2015

Diesmal wollen wie euch bitten uns aktiv zu unterstützen! Gestaltet Beiträge, moderiert, recherchiert oder sagt uns einfach was euch bei unseren Beiträgen fehlt. Was ihr sehen wollt und am Besten macht gleich selber mit.

Identitäre Massenschlägerei am Praterstern

Am 6. Juni 2015 versammellten rund 300 Identitäre nach Abschluss der offiziellen Demonstration im Wien-Favoriten, nach einer Ubahnfahrt mit Polizeischutz bis zum Stephansplatz, am Praterstern.

Wiener Polizei zerschlägt (erneut) Spontandemo gegen Asylgesetz

Am zweiten Dienstag im Mai 2015 versammelten sich rund 50 Personen zu einer Spontandemo gegen das geplante, neue Asylgesetz, das es Flüchtlingen in Zukunft noch schwerer machen soll, in Ös

Die türkische "Wahrheit" - vom Genozid den es "nie gab"

Türkische Demonstration in Wien, Armenische Lüge zum Genozid 1915

Auch am 100sten Gedenktag an den Völkermord in Armenien gibt es noch immer Menschen, die diesen leugnen.

Die Nachrichten ganz org vom 22. April 2015

Tausende Menschen auf der Demonstration gegen TTIP in Wien. 20.000 gingen in ganz Österreich auf die Straße.
Zweiter Versucht einer PEGIDA Demo begann gleich als Standkundgebung im Resselpark am Karlsplatz

Nachrichten ganz org vom 8.4.2015

Wir berichten von einem Protest von rund 1.300 bis 1.500 ÄrztInnen gegen angekündigte neuerliche Einsparungen bei den Wiener Krankenhäusern. Veranstaltet wurde die Großdemonstration von der neuen ÄrztInnengewerkschaft Asklepios.

Nur Deutsch erlaubt

Das Bild kann leider nicht geladen werden.

In Wien sorgte eine Business-Privatschule für Aufregung.

Nachrichten ganz org vom 11. März 2015

Die Themen dieser Sendung:

  • Frauentag
  • Schandlfeck
  • Identitäres Vernetzungstreffen in Wien
  • BDS-Kundgebung
  • Demonstration gegen das neue Asylgesetz
  • Filmpiraten-Prozess

Kundgebung zur Israeli Apartheid Week Wien 2015

Am 4.März fand in Wien eine Kundgebung im Rahmen der Israeli Apartheid Week statt. Veranstaltet wurde diese primär von BDS Austria, auch die palästinensische Jugend und die Frauen in Schwarz beteiligten sich.

Identitäres Vernetzungstreffen in Wien - Blockade in Kagran

Am Samstag den 28. Februar 2015 trafen sich Identitäre aus angeblich mehreren europäischen Ländern zu einem Vernetzungstreffen in Wien.

Nachrichten ganz org vom 25. Februar 2015

Die FPÖ verklagt die Filmpiraten, die Stadt, Ein antifaschister Aktivist steht vor Gericht, die Stadt Wien kürzt die Förderungen

PEGIDA Wien - Journalist wird angegriffen

Am 02.02.2015 fand der erste PEGIDA-Aufmarsch in Wien statt. Neben einigen Hitler- und Kühnengrüßen wurden auch Parolen skandiert. Darunter auch "Wir sind das Volk" oder "Lügenpresse".

Erste PEGIDA Demo in Wien von AntifaschistInnen verhindert

Unterschiedliche Quellen berichten von 250 - 400 TeilnehmerInnen. Der sogenannte "Spaziergang" sollte von der Freyung in Wien starten und durch die Wiener Innenstadt führen.

PEGIDA Wien - Hooligan stürmt in die Antifablockade

Nachdem die PEGIDA Wien Demonstration oder besser gesagt der Spaziergang nicht von Fleck kam, riss einem Herren anscheinend der Geduldsfaden.

LIVE: Protest gegen den Akademikerball 2015 in Wien

Livestream zu den Protesten am 30. Jänner 2015 gegen den Akademikerball 2015 in der Hofburg, in Wien. Wir werden mit mehreren Kameras vor Ort und aus dem Studio berichten, mit Livegästen und Berichten von den Blockadepunkten.

Polizeipräsident Pürstl eskaliert diesmal mit dem Verbot der NOWKR Demo

Der Wiener Polizeipräsident Gerhard Pürstl argumentierte damit, dass sich das NOWKR Bündnis nicht von möglicher Gewalt distanziere. Der Beitrag wurde bewusst nicht kommentiert.

Nachrichten ganz org vom 14. Jänner 2015

-> Zwischen Kreuz und Wahlkampf in Groß-Enzersdorf
-> "Je suis Charlie" - Solidaritäts-Kundgebungen in Wien

Seiten

Newsfeed der Startseite abonnieren