Ausstellungseröffnung Juli 1927 - BMI - Interview Elisabeth Luif (present-history.at)

Hier ein Interview Elisabeth Luif (https://present-history.at) bei der Ausstellungseröffnung "Juli1927" im BMI am 31. August 2017 "Am 15. Juli 1927, einem der schwärzesten Tage der Ersten Republik, mündeten kompromisslose Sichtweisen, Schuldzuweisungen, Feindbilder und ein fehlendes Vertrauen in den Rechtsstaat in Gewalt. An diesem Tag wurde bei gewaltsamen Ausschreitungen der Justizpalast in Brand gesetzt. Die Polizei griff ein und machte von Schusswaffen Gebrauch. Erst nach zwei Tagen herrschte wieder Ruhe in der Stadt. Die Bilanz: 89 Tote und Hunderte Schwerverletzte. Man sprach damals von den "Schreckenstagen von Wien"."

Post new comment